IRON TO THE CORE – Die Sebastian Kienle Story

Red Bull TV hat Sebastian Kienle seit seinem grandiosen Sieg bei der Ironman World Championship 2014 in Hawaii begleitet; war dabei als er sich in 2015 seinem Landsmann Jan Frodeno im harten Duell geschlagen gegeben musste und mit einem achten Platz in Hawaii abschloss.

Ab 06. Oktober ist die Sebastian Kienle Story exklusiv auf Red Bull TV zu sehen: Sein persönlicher Kampf mit einem 8. Platz umzugehen, der sicherlich bei den meisten Profi-Triathleten als großartiges Top-Ten-Ergebnis gefeiert würde. Für Sebastian Kienle war es eine schmerzliche Niederlage. Aber was macht Sebastian Kienle aus? Die Dokumentation bringt ihn uns näher. Sebastian Kienle spricht über seine Strategie, sich an die Spitze zurück zu kämpfen. Zeigt ihn in harten Trainingssessions und bei seinem Sieg in Frankfurt bei der Ironman Europameisterschaft 2016. Ein klares Signal: Sebastian Kienle ist zurück und wird am 08. Oktober einer der stärksten Herausforderer von Vorjahressieger Jan Frodeno sein. „Es ist der Funke, der das Feuer startet“, so Sebastian Kienle, „es sind die positiven Gedanken, die größer und größer werden. Dann schafft man Dinge, die man nicht für möglich gehalten hätte“.

Die Sebastian Kienle Story zu sehen AB 06. Oktober auf www.redbull.tv oder auf mobilen Geräten mit der App von Red Bull TV.

Mehr Informationen finden Sie auf www.redbull.com

Beitrag teilen