Herzlich Willkommen beim RSV Tria Bühlertal

Der RSV Tria Bühlertal ist eine Unterabteilung des RSV Falkenfels Bühlertal. Unser Leistungsspektrum geht vom Volkstriathlon bis zur legendären Langdistanz auf Hawaii. Doch nicht alleine Leistung ist uns wichtig, sondern der Spaß und die Kameradschaft stehen bei uns im Vordergrund. Unsere vielen erfahrenen Athleten helfen Dir, ob Neueinsteiger oder ambitionierter Sportler, beim Einstieg und Weiterkommen im Ausdauersport. Egal ob Triathlon, Duathlon, MTB, Marathon usw. Bei uns findest Du immer einen Trainingspartner.

INFOS & AKTUELLES

5. Sparkassen Schüler- und Jugend-Triathlon
am 16. Juli 2017

Zu den Ergebnislisten und Urkunden >>

NEWS

Laufwelt-Triathlon 2016

Geduscht wird normalerweise nach dem Sport Beim Volkstriathlon der Laufwelt / Breitensport Sinzheim am 18. Juni öffnete der Himmel gleich mehrfach vor dem Start seine Pforten und ergoss das kühle Nass auf die etwa 100 Teilnehmer, die sich weder vom Regen noch von den drohenden Gewitterwolken abschrecken ließen. Der gewohnte Wettkampfort am Erländersee musste dieses […]

weiterlesen

Ironman 70.3/5150 Kraichgau 2016

Auch in diesem Jahr waren wir mit einigen Athleten im Kraichgau am Start. Sowohl beim Ironman 70.3 als auch beim 5150. Das Wetter sah morgens noch vielversprechend aus, leicht bewölkt und angenehme Temperaturen, was uns beim Laufen sehr entgegen kam. Für die Starter des 70.3 hielt das Wetter auch bis zum laufen, wo es dann […]

weiterlesen

Heidesee Triathlon 2016

Dieses Jahr waren wir zu viert am Start beim Heidesee Triathlon in Forst: Rolf, Christian, Arek und Steffen. Nachdem die Tage zuvor noch unklar war ob das Wasser im See überhaupt noch die nötigen 14 Grad erreicht, hatten wir dann doch noch sommerliche Temperaturen und perfektes Triathlon-Wetter. Das Wasser war aber dennoch sehr erfrischend! Um […]

weiterlesen

Saisonauftakt beim 2. Neckarsulmer Triathlon 2016

Saisonauftakt in Neckarsulm und erster Trainingswettkampf bei widrigen Bedingungen, bescheidenem Wetter und sehr anspruchsvoller Rad bzw. Laufstrecke. Die Radstrecke ging über einen 4 Rundenkurs und gesamt ca . 400 HM in die Weinberge mit ordentlichen Steigungen, die die Beine richtig brennen ließen. Die Laufstrecke war nicht minder anstrengend mit knapp 200 HM auf ebenfalls 4 […]

weiterlesen

Freiburg (Halb)Marathon 2016

Auch in diesem Jahr waren wieder Athleten des RSV Tria Bühlertal in Freiburg am Start. Bei überrachend warmen Temperaturen gingen Christine, Christian, Arek und Steffen beim Halbmarathon auf die schöne Strecke durch die Freiburger Innenstadt. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, wobei die Wärme den Läufern doch etwas zusetzte.

weiterlesen

1. Lemming Loppet – Skimarathon im Nordschwarzwald

Erstmals fand am 28.02.2016 am Kniebis der „Lemming Loppet“ statt, veranstaltet vom Karlsruher Triathlonverein „Karlsruher Lemminge e.V.“ (www.lemming-loppet.de). Dieser Langlaufwettkampf in freier Technik sollte ursprünglich über 15 bzw. 30 km gehen. Aufgrund der Schneelage wurde das ganze aber auf 10 bzw. 20 km verkürzt. Somit mußte man auf der Nachtloipe 4 bzw. 8 Mal rum. […]

weiterlesen

34. Winterlaufserie Rheinzabern

Bei guten Bedingungen ging die 34. Winterlaufserie in Rheinzabern mit dem Lauf über 20 km zu Ende. Dabei konnten Holger, Björn und Christoph nach dem Trainingwochende mit Roy Hinnen und etwas angezählten Beinen doch noch ganz gute Ergebnisse erzielen – „schneller geht’s ja immer“. Was der 22. Platz (von 81 Mannschaften) in der Mannschaftswertung des […]

weiterlesen

Trainingswochenende mit Roy Hinnen

Am 5. und 6. Februar 2016 hatten wir Profi Triathlon Coach Roy Hinnen (www.triathloncoach-royhinnen.ch) zu einem Trainingswochenende bei uns zu Besuch! Freitag Abend deckte er bei einem Schwimmtraining mit Schwerpunkt Technik gnadenlos unsere Defizite auf und gab uns gleich die nötigen Übungen an die Hand um uns zu verbessern. Dabei war sich der sehr sympathische […]

weiterlesen

15 km Rheinzabern 2016

Trotz Schmuddel-Wetter ging das Trio beim zweiten Lauf der Winterlaufserie über 15 km an den Start. Alle konnten für ihr Training und den Zeitpunkt gute Leistungen abrufen. Anschließend konnte man den Sonntag viel mehr genießen.

weiterlesen